Kammer der Tieraerztekammer

Tiermedizin im Wandel: Wie zufrieden sind Sie wirklich?

Umfrage bei nicht-kurativ oder berufsfremd tätigen TiermedizinerInnen (in Vollzeit / Teilzeit / Nebentätigkeit) unter:
 
 
Von ca. 30.000 TiermedizinerInnen in Deutschland ist ca. ein Drittel nicht im klassischen Sinne kurativ tätig. Nach der Studie „Praktiker im Wandel: Untersuchung der Arbeitsbedingungen und Zufriedenheiten praktizierender Tiermediziner in Deutschland (2016)“ wird nun die Situation der nicht-kurativ tätigen KollegInnen in Deutschland erfasst.
 

Weiterlesen...

Warnung | Neue Masche? - Datenschutzauskunft-Zentrale

Der Deutsche Schutzverband gegen Wirtschaftskriminalität e. V. warnt unter nachfolgen dem Link vor Faxaussendungen einer sog. DAZ Datenschutzauskunft-Zentrale, Lehnitzstrasse 11, 16515 Oranienburg!

https://www.dsw-schutzverband.de/news/daz-datenschutzauskunft-zentrale-oranienburg

Neuerungen im Datenschutz | DS-GVO

Sehr geehrte Mitglieder der Tierärztekammer Nordrhein,
 
die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und mit ihr das Bundesdatenschutzgesetz in seiner neuen Fassung (BDSG) erlangten jeweils ab dem 25.05.2018 Gültigkeit.
 
Die DS-GVO ist seit diesem Tag europaweit vorrangiges, unmittelbar geltendes Recht. Die Verordnung und das BDSG betreffen alle Tierärztinnen und Tierärzte.
 
Zu diesem Thema finden Sie Informationen und Merkblätter im internen Mitgliederbereich.

Ergebnisse der Arbeitsgruppen des Hauptprogramms des 7. NRW-Tierärztags zum Thema "Gegenwart und Zukunft der Antibiotikatherapie in der Tiermedizin"

Nachfolgend finden Sie die o. g. Ergebnisse als PDF-Datei

Gegenwart und Zukunft der Antibiotikatherapie in der Tiermedizin