• Neuerungen im Befreiungsverfahren

    Das Bundessozialgericht hat mit Entscheidungen vom 31.10.2012 grundlegende Neuerungen zum Befreiungsverfahren judiziert. Antragsteller müssen danach zukünftig bei jedem Wechsel ihrer Beschäftigung zwingend einen neuen Befreiungsantrag bei der Deutschen Rentenversicherung Bund stellen.   Weiterlesen
  • Prüfungsordnung

    Aufgrund des Beschlusses ihres Berufsbildungsausschusses vom 21.03.2007   erlässt die Tierärztekammer Nordrhein als zuständige Stelle gemäß §§ 47, Absatz 1 , 79, Absatz 4 des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) vom 23. März 2005   (BGBl.I , S. 931 ff) unter Berücksichtigung der Verordnung über die Berufsausbildung zum Tiermedizinischen Fachangestellten/zur Tiermedizinischen Fachangestellten vom 22. August 2005 (BGBl. I , S. 2522 ff.) die folgende   Weiterlesen
  • 1
  • 2

Aktuelle Themen

Winterpause für kleine Drachen

Nicht nur Landschildkröten, die gerne als Heimtier gehalten werden, verabschieden sich jetzt in die Winterruhe oder sind sogar schon in den Keller oder Kühlschrank „umgezogen“. Auch andere Reptilien brauchen diese stoffwechselreduzierte Pause , um gesund zu bleiben: Die Bundestierärztekammer gibt Tipps für die Winterruhe der beliebten „Minidrachen“ Bartagame und Leopardgecko.

Pressemitteilung

Fortbildungsnachweise 2015

Nicht vergessen!
 
Wir weisen alle Kammermitglieder, die ihren Beruf ausüben, auf die Zusendung der Fortbildungsnachweise gemäß § 5 der Berufsordnung der Tierärztekammer Nordrhein für das Jahr 2015 hin.
Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass Teilnahmebescheinigungen nur anerkannt werden können, wenn diese nachweislich vom Veranstalter vollständig ausgefüllt wurden. Es wird empfohlen, dass darauf bestanden wird, dass der Name des Teilnehmers in die Bescheinigung eingedruckt wurde.

Zwischenprüfungstermine 2016

Barbara-von-Sell Berufskolleg, Köln
Mittwoch, 17.02.2016 | 10:15 - 13:00 Uhr (inkl. Pause)
 
Berufsbildungszentrum Neuss-Weingartstraße
Mittwoch, 17.02.2016 | 10:00 - 13:00 Uhr (inkl. Pause)
 

Weiterlesen...