Kammer der Tieraerztekammer

Interaktives Ganztages-Seminar für TFAs und Praxismanager: Telefonieren und direkt kommunizieren ... auch mit schwierigen Patientenbesitzern - Zusatztermine

Sehr geehrte Mitglieder der Tierärztekammer Nordrhein,
 
aufgrund der großen Nachfrage bieten wir Ihnen zwei weitere Seminare für das Telefonmanagement für Ihre Praxis an.
 
Das Verhalten der Patienten-Besitzer hat sich massiv geändert:
 
Oft sind "Herrchen" und "Frauchen" schon vorinformiert und erwarten eine sehr ausführliche Beratung. Die emotionale Bindung an ein Tier ist der Regel sehr hoch, daher ist es schwierig rein sachlich zu kommunizieren, wenn es krankheitsbedingte Probleme gibt.
 
Das merkt man am Telefon, aber auch beim Gespräch am Empfang:
 
Wer an diesen Arbeitsplätzen nicht die Regeln der Gesprächsführung beherrscht, gibt das Ruder aus der Hand!

Weiterlesen...

Rundbriefe der Bundestierärztekammer

Die Bundestierärztekammer veröffentlicht unter nachfolgendem Link Rundbriefe zu verschiedensten Themen:

https://www.bundestieraerztekammer.de/tieraerzte/rundbriefe/

Tierärztekammer Nordrhein unterstützt Forderungen nach Verbot von Langzeittransporten von Zuchtrindern

Die Forderung nach einem Verbot von Langzeittransporten von Zuchtrindern in Drittländer wird vom Vorstand der Tierärztekammer Nordrhein und den Kammerausschüssen für Tierschutz, Angelegenheiten der Nutztierpraxis und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. Es gibt mehr und mehr aktuelle und nachvollziehbare Berichte von europäischen Sachverständigen wie dem österreichischen Tierarzt und EU-Transportbeauftragten Dr. Alexander Rabitsch oder seriösen Tierschutzorganisationen
 

Weiterlesen...

Neue Strahlenschutzverordnung

Die Strahlenschutzverordnung vom 27.01.2017 sowie die Röntgenverordnung vom 11.12.2014 sind zum 31.12.2018 außer Kraft getreten. Sie wurden durch die neue Strahlenschutzverordnung vom 29.11.2018 ersetzt, die zum 31.12.2018 in Kraft getreten ist.

Weiterlesen...