kontakt

Datenschutz

Datenschutzerklärung der Tierärztekammer Nordrhein:
 
Wir begrüßen Sie und freuen uns über Ihr Interesse an unserer Internetseite unter der Adresse www.tieraerztekammer-nordrhein.de (im Folgenden auch: Internetseite, Internetauftritt).
 
Nachfolgend informieren wir Sie über alle datenschutzrechtlich relevante Aspekte im Zusammenhang mit dem Besuch dieses Internetauftritts, zum Beispiel welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten, auf welcher Grundlage, zu welchen Zwecken sowie für welche Zeiträume und welche Rechte Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitung zustehen.
 
Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind wir verpflichtet, die strengen Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie - wo zulässig - die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu berücksichtigen. Dies gilt auch, falls wir für die Umsetzung von Verarbeitungsprozessen externe Dienstleister in Anspruch nehmen.
 
Im Einzelnen:
1.
BEZEICHNUNG UND KONTAKTDATEN DER FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICHEN STELLE (IM FOLGENDEN AUCH: VERANTWORTLICHE):
 
Tierärztekammer Nordrhein
Körperschaft des öffentlichen Rechts
vertreten durch ihre Präsidentin
St. Töniser Straße 15
47906 Kempen
 

Präsidentin

:

Frau Dr. med. vet. Josefine Starke

Geschäftsführer

:

Herr Dipl.-Betriebsw. Harald Fischer

     

Telefon (Geschäftsstelle)

:

02152-20558-0

Telefax

:

02152-20558-50

Email

:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
2.
DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER DER VERANTWORTLICHEN:
 
Herr René Kompaß (staatl. gepr. Betriebsw.)
St. Töniser Straße 15
47906 Kempen
 

Telefon

:

02152-20558-13

Telefax

:

02152-20558-50

Email

:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
3.
AUFSICHTSBEHÖRDE:
 
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
 

Telefon

:

0211-38424-0

Telefax

:

0211-38424-10

Email

:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage

:

www.ldi.nrw.de

 
4.
FOLGENDE DATEN WERDEN BEI DEM BESUCH DES INTERNETAUFTRITTS VERARBEITET (ART DER DATEN):
 
4.1.
Automatisierte Verarbeitungsprozesse:
 
Bei jedem Zugriff unserer Internetseite werden vorübergehend und automatisiert die nachfolgend aufgelisteten Daten gespeichert, welche der von Ihnen genutzte Internetbrowser - ebenfalls automatisiert - an unseren Internetserver sendet.
Hierbei handelt es sich um:
 

-

IP-Adresse: Die Adresse, welche in dem Internetprotokoll jenem Rechner zugewiesen ist, von dem aus Sie auf unsere Internetseite zugreifen (IP-Adresse).

   

-

Ausgangsseite: Die Internetseite, von welcher aus Sie auf unseren Internetauftritt zugreifen, zum Beispiels der Startbildschirm Ihres Internetbrowsers.

   

-

URL-Adresse: Jede zu unserem Auftritt gehörende Internetseite, auf welche Sie im Einzelnen zugreifen (Uniform Resource Locator, URL).

   

-

Der von Ihnen genutzte Internetbrowser.

   

-

Das auf Ihrem Rechner genutzte Betriebssystem.

   

-

Datum und Uhrzeit des Zugriffs.

   

-

Status des Zugriffs: Zum Beispiel erfolgreicher Verbindungsaufbau, erfolgreiche Datenübertragung, Fehlermeldungen usw.

   

-

Datenmenge: Zum Beispiel bei der Übertragung von Daten.

 
4.2.
Registrierung im internen Mitgliederbereich:
 
Mitglieder der Tierärztekammer Nordrhein können sich für den Zugriff auf den internen Bereich des Internetauftritts registrieren.
 
Bei dem Registrierungsvorgang werden der von Ihnen angegebene Name, Benutzername, das von Ihnen gewählte Passwort und die von Ihnen angegebene an unseren Internetserver übermittelt und dort gespeichert.
 
MIT DER BITTE UM BEACHTUNG: Wie bereits erwähnt, ist eine Registrierung nur für Mitglieder der Tierärztekammer Nordrhein möglich.
 
Die im geschützten Bereich eingestellten Informationen und Daten sind vertraulich zu behandeln. Veröffentlichungen, sowie die Weitergabe an Dritte ohne Erlaubnis der Verantwortlichen sind ausdrücklich nicht gestattet.
 
Sie sind als Nutzerin bzw. Nutzer des internen Bereichs verpflichtet, die erhaltenen vertraulichen Informationen nur zum vorgesehen Zweck zu verwenden und die Bestimmungen des Datenschutzes einzuhalten. Diese Verpflichtung besteht auch nach der Beendigung der Registrierung bzw. Beendigung der Mitgliedschaft bei der Tierärztekammer Nordrhein.
 
Die Zugangsdaten sind geheim zu halten und dürfen nur Ihnen persönlich bekannt sein. Die Weitergabe von Benutzer-Kennung und Passwort ist grundsätzlich nicht gestattet. Sie stellen sicher, dass ein Zugriff durch Unberechtigte ausgeschlossen ist.
 
Ist das Passwort unautorisierten Personen bekannt geworden bzw. besteht eine solche Gefahr, sind Sie verpflichtet, dies unverzüglich der der Tierärztekammer Nordrhein mitzuteilen.
 
4.3.
Veröffentlichung von personenbezogenen Daten bestimmter Mitgliedergruppen der Tierärztekammer Nordrhein über die öffentlich zugänglichen Register "Weiterbildungsstätten und -ermächtigte", "Turniertierärzte" sowie "Autorisierte Tierärzte für Sachkundebescheinigungen":
 
4.3.1.
Über das Register "Weiterbildungsstätten und -ermächtigte" werden die Bezeichnung bzw. Titel, Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort, Gebiet, Teilgebiet und/oder Zusatzbezeichnung der jeweiligen Weiterbildungsstätte oder des jeweiligen Weiterbildungsermächtigten veröffentlicht. Bei Weiterbildungsstätten werden gegebenenfalls Titel, Vor- und Nachname der jeweiligen Ansprechpartnerin, Geschäftsführung oder Leitung veröffentlicht.
 
4.3.2.
Über das Register "Turniertierärzte" werden die Bezeichnung bzw. Titel, Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort und falls von dem betreffenden Tierarzt gewünscht die jeweilige Telefonnummer veröffentlicht.
 
4.3.3.
Über das Register "Autorisierte Tierärzte für Sachkundebescheinigungen" werden die Bezeichnung bzw. Titel, Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort jener Tierärzte veröffentlicht, die im Kammerbereich der Verantwortlichen den Nachweis der Sachkunde von Hundehalterinnen/Hundehaltern gemäß § 11 Absatz 3 des Landeshundegesetz Nordrhein-Westfalen (LHundG NRW) ausstellen dürfen.
 
4.4.
Cookies:
 
Für die Umsetzung des Zugriffs auf die Internetseite, einschließlich Login in den internen Mitgliederbereich, verwendet die Verantwortliche Textdateien (Cookies), welche in dem temporären Speicher Ihres Browsers oder auf der Festplatte Ihres Rechners abgelegt werden und die Ihr Browserverlauf speichert.
 
Im vorliegenden Fall handelt es sich um sogenannte Session-Cookies, die nur für die Dauer Ihres Besuchs auf unserer Internetseite Gültigkeit besitzen. Mit Zugriffsende werden die Cookies automatisch gelöscht.
 
Abhängig von den Einstellungen des von Ihnen genutzten Browsers können Sie das Speichern dieser Cookies verhindern. Hierdurch können verschiedene Angebote der Internetseite und gegebenenfalls der Zugriff auf den internen Mitgliederbereich nicht mehr funktionieren.
 
5.
GRUNDLAGEN FÜR DIE DATENVERARBEITUNG (RECHTMÄSSIGKEIT):
 
5.1.
Automatisierte Verarbeitungsprozesse:
 
Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse der Verantwortlichen an der reibungslosen Betrieb der Internetseite einschließlich der dort bereitgestellten Informationen und des internen Mitgliederbereichs, Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) DS-GVO.
 
Die von unserem Internetserver gespeicherten Daten werden keiner natürlichen Person zugeordnet.
 
5.2.
Registrierung im internen Mitgliederbereich:
 
Die Grundlage für die Speicherung und Übermittlung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Registrierung für bzw. dem Zugriff auf den internen Mitgliederbereich beruht auf Ihrer Einwilligung, welche Sie während des Registrierungsprozesses erteilen können, Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DS-GVO.
 
Ohne die entsprechende Einwilligung ist eine Registrierung nicht möglich. Wir weisen bereits an dieser Stelle auf Ihr Recht hin, Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen, Artikel 7 Absatz 3 Satz 1 DS-GVO, wodurch Ihre Zugriffsberechtigung endet.
 
5.3.
Veröffentlichung von personenbezogenen Daten bestimmter Mitgliedergruppen der Tierärztekammer Nordrhein über die öffentlich zugänglichen Register:
 
5.3.1.
Soweit es die Veröffentlichung personenbezogener Daten über das Register "Weiterbildungsstätten und -ermächtigte" betrifft, beruht die Datenverarbeitung auf § 38 Absatz 2 Heilberufsgesetz Nordrhein-Westfalen in Verbindung mit § 5 Absatz 9 Weiterbildungsordnung der Tierärztekammer Nordrhein.
 
5.3.2.
Die Veröffentlichung personenbezogener Daten über das Register "Turnierärzte" beruht auf der Einwilligung der jeweiligen Tierärztin bzw. des jeweiligen Tierarztes Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DS-GVO. Auch in diesem Fall besteht die Widerrufsmöglichkeit, Artikel 7 Absatz 3 Satz 1 DS-GVO.
 
5.3.3.
Das unter 5.3.2. Gesagte gilt auch für die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten über das Verzeichnis "Autorisierte Tierärzte für Sachkundebescheinigungen".
 
5.4.
Cookies:
 
Das unter 5.1. Gesagte gilt auch für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Cookies.
 
5.5.
Übermittlung von Daten an Dritte:
 
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn wir sind zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet oder Sie haben uns vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Weiterleitung erteilt.
 
HINWEIS: Die Betreiber von anderen Internetseiten, die über unseren Internetauftritt verlinkt werden, können Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls speichern und auswerten. Hierfür übernimmt die Tierärztekammer Nordrhein keine Verantwortung. Grundlage für die Übermittlung von Daten im Zusammenhang mit verlinkten Inhalten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DS-GVO
 
5.6.
Sonstige Grundlagen:
 
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, welche die Tierärztekammer Nordrhein unterliegt, erfolgt dies auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DS-GVO.
 
6.
ZWECK UND DAUER DER DATENVERARBEITUNG:
 
Abgesehen von den unter 4.1. beschriebenen automatisierten Verarbeitungsprozessen beruht diese Datenverarbeitung über die Internetseite nur auf jenen Eingaben, die Sie über die zur Verfügung gestellten Masken/Felder tätigen können. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Datenschutzerklärung beschränken sich die Eingabemöglichkeiten auf die Registrierung für sowie auf den Login in den internen Mitgliederbereich.
 
6.1.
Automatisierte Verarbeitungsprozesse:
 
Wir erfassen und speichern vorübergehend die unter Ziffer 4.1. aufgelisteten Daten (IP-Adresse, Ausgangsseite usw.), um die Kommunikation zwischen unserem Internetserver und Ihrem Rechner zu ermöglichen. Sie werden für den Betrieb der Internetseite benötigt.
 
Des Weiteren dient die automatisierte Datenverarbeitung der Erkennung von Missbrauch, der Fehlerbeseitigung und der Analyse der Systemsicherheit.
 
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die vorstehenden Zwecke nicht mehr benötigt werden.
 
6.2.
Registrierung im internen Mitgliederbereich:
 
Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Registrierung für den internen Mitgliederbereich erfolgt, um Ihre Mitgliedschaft bei der Tierärztekammer Nordrhein (im Folgenden kurz: Kammerzugehörigkeit) zu prüfen und Ihnen den Zugriff auf das Angebot zu ermöglichen, das wir über den geschützten Bereich bereitstellen und welchen einen fachbezogenen Schwerpunkt besitzt.
 
Die für den Zugriff auf den internen Bereich benötigten personenbezogenen Daten bleiben gespeichert, solange die registrierte Tierärzte bzw. der registrierte Tierarzt Mitglied der Tierärztekammer Nordrhein ist. Sie werden mit dem Ende der Mitgliedschaft - gleichgültig aus welchem Grund - gelöscht. Das Kammermitglied kann auch während der Kammerzugehörigkeit die Löschung der Zugriffsdaten verlangen.
 
In beiden Fällen endet die Zugriffsberechtigung.
 
6.3.
Veröffentlichung von personenbezogenen Daten bestimmter Mitgliedergruppen der Tierärztekammer Nordrhein über die öffentlich zugänglichen Register:
 
Die Veröffentlichung der Daten in den drei Register "Weiterbildungsstätten und -ermächtigte", "Turniertierärzte" sowie "Autorisierte Tierärzte für Sachkundebescheinigungen" dient der Information.
 
6.3.1.
Die Speicherung und Veröffentlichung der Daten in dem Register "Weiterbildungsstätten und -ermächtigte" erfolgt, solange die dort genannte Stelle bzw. die dort genannte Person die Zulassung als Weiterbildungsstätte oder als Weiterbildungsermächtigte besitzt.
 
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn die Kammerzugehörigkeit der in dem Register aufgeführten Tierärztin bzw. des Tierarzt endet, die Zulassung als Weiterbildungsstätte oder die Weiterbildungsermächtigung ausläuft.
 
6.3.2.
Die Speicherung und Veröffentlichung der personenbezogenen Daten in dem Register "Turnierärzte" erfolgt, solange die hiervon betroffene Tierärztin oder der hiervon betroffene Tierarzt dies wünscht.
 
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn die Kammerzugehörigkeit der in dem Register aufgeführten Tierärztin bzw. des Tierarzt endet, die Zulassung als Weiterbildungsstätte oder die Weiterbildungsermächtigung ausläuft oder die Einwilligung in die Veröffentlichung der Daten zurückgezogen wird.
 
6.3.3.
Die Speicherung und Veröffentlichung der personenbezogenen Daten in dem Register "Autorisierte Tierärzte für Sachkundebescheinigungen", solange die hiervon betroffene Tierärztin oder der hiervon betroffene Tierarzt dies wünscht und die Berechtigung besitzt, den Sachkundenachweis zu erbringen.
 
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn die Kammerzugehörigkeit der in dem Register aufgeführten Tierärztin bzw. des Tierarztes endet, die vorbezeichnete Berechtigung erlischt oder die Einwilligung in die Veröffentlichung der Daten zurückgezogen wird.
 
6.4.
Cookies:
 
Die Zweck für die Speicherung von Cookies wurde oben bereits beschrieben: Sie dienen dem Zugriff auf die Internetseite, einschließlich des Logins in dem internen Mitgliederbereich.
 
6.5.
Übermittlung von Daten an Dritte:
 
Die Verlinkung zu Inhalten der Betreiber anderer Internetseiten dient der Information.
Die in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten werden gelöscht, wenn sie für die Erreichung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.
 
7.
IHRE RECHTE IM ZUSAMMENHANG MIT DER DATENVERARBEITUNG:
 
Anträge im Zusammenhang mit der Wahrnehmung oder Geltendmachung der nachfolgend genannten Rechte richten Sie bitte - vorzugsweise postalisch oder per Email - an unseren unter Ziffer 2. genannten Datenschutzbeauftragten.
 
7.1.
Auskunftsrecht:
 
Sie haben das Recht, von uns auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, Artikel 15 DS-GVO.
 
7.2.
Berichtigung unrichtiger Daten:
 
Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten, Artikel 16 DS-GVO.
 
7.3.
Löschung:
 
Sie haben ein Recht auf unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten beim Vorliegen rechtlicher Gründe, Artikel 17 DS-GVO. Hiervon ausgenommen sind die Fälle gesetzlich vorgeschriebener Datenspeicherungen.
 
7.4.
Einschränkung der Verarbeitung:
 
Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DS-GVO.
 
7.5.
Datenübertragbarkeit:
 
Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DS-GVO. Sie haben hierbei das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen, etwa einen anderen Dienstleister, zu übergeben. Voraussetzung ist hierfür, dass die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
 
7.6.
Widerspruchsrecht:
 
Sie haben das Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen, Artikel 21 DS-GVO. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
 
7.7.
Beschwerderecht:
 
Sofern Ihres Erachtens die von der Verantwortlichen vorgenommene Datenverarbeitung zu beanstanden ist, können Sie bei der unter Ziffer 3. genannten Aufsichtsbehörde Beschwerde einreichen.
 
7.8.
Widerrufsrecht:
 
Sie können zudem ohne Angabe von Gründen von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen und Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen, Artikel 7 Absatz 3 Satz 1 DS-GVO. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen.
 
Die Verarbeitung personenbezogener Daten, welche wir vor Eingang Ihres Widerrufs auf Grundlage Ihrer Einwilligung durchführen, bleibt rechtmäßig, Artikel 7 Absatz 3 Satz 2 DS-GVO.
 
8.
Während des Besuchs unserer Internetseite sind Sie durch das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) geschützt. Wir setzen dieses mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird, ein (grundsätzlich 256-Bit-Verschlüsselung, ansonsten 128-Bit-Verschlüsselung).
 
Sie erkennen die Verschlüsselung an dem grünen Schloss-Symbol in der Adresszeile Ihres Browsers.
Im Übrigen greifen wir auf alle geeigneten technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen zurück, um Ihrer Daten zu schützen.
 
9.
Änderung unserer Datenschutzbestimmung
 
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Es gilt stets die Datenschutzerklärung zum Zeitpunkt Ihres Zugriffs auf unsere Internetseite.
 
Ihre
Tierärztekammer Nordrhein