Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss im Kreis Düren"

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass der Abstimmungsprozess im Kreis Düren im Rahmen der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" weiter fortschreitet. Im Jahr 2016/2017 werden alle Schulen den Prozess der Berufs- und Studienorientierung, entsprechend der Vorgaben des MAIS (Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration) sowie des MSW (Ministerium für Schule und Weiterbildung), umsetzen.
Im Kreis Düren werden 2.300 Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse teilnehmen.
 
Im zweiten Halbjahr der 8. Klasse müssen alle Schülerinnen und Schüler eine drei tägige Berufsfelderkundung durchlaufen. D. h. sie werden an drei unterschiedlichen Tagen jeweils ein Berufsfeld in einem Unternehmen kennenlernen.
Aus diesem Grund übersenden wir Ihnen einen Informationsflyer zur Berufsfelderkundung im Kreis Düren, mit der Bitte diesen an Ihre kammerzugehörigen Unternehmen im Kreis Düren weiterzuleiten.
Gerne stehen wir aber auch für einen persönlichen Kontakt oder bei weiteren Fragen zur Verfügung. Sollten Sie Informationsveranstaltungen über die Landesinitiative "KAoA" oder ähnliches planen, so unterstützen wir Sie gerne.
Ab sofort können die BFE - Plätze in das Buchungsportal https://kreis-dueren.bfe-nrw.de eingetragen werden. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Mitgliedsunternehmen über die Bedeutung der Berufsfelderkundung informieren können und Berufsfelderkundungsplätze anbieten.
 
Herzliche Grüße
Ellen Stollenwerk
Kommunale Koordinierungsstelle
KAoA im Kreis Düren
Bismarckstraße 16
52351 Düren
Tel.: 02421 22 28 25
Fax: 02421 22 20 35
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!