Kammer der Tieraerztekammer

Tierärzte als systemrelevant eingestuft | Mitteilung des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

_____________________________________________________________
Mit heutiger E-Mail das Schreiben der Bundesministerin Frau Julia Klöckner erreichte, in welchem folgendes mitgeteilt wird:
 
„Aus Sicht des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft sind die im Nutztierbereich und für die veterinärmedizinische Grund- bzw. Notfallversorgung von Heimtieren tätigen Tierärzte, Tiermedizinischen Fachangestellten und Tierpfleger als systemrelevant einzustufen.“
(Hervorhebung (Formatierung) durch uns.)
 
Weiterhin heißt es in diesem Schreiben, dass über das Bundesministerium für Gesundheit die obersten Landesgesundheitsbehörden hierrüber unterrichtet werden, damit der Hinweis auch die operativen tätigen Gesundheitsämter erreicht.
 
Sobald diese Informationen öffentlich über das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zugänglich sind, werden wir Sie umgehend informieren.

Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbstständige

_______________________________________________________________

Am Mittwoch, 25.03.2020 soll der Gesetzesentwurf zur Corona-Soforthilfe im Bundestag beschlossen werden. Dieser sieht folgendes vor:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/E/eckpunkte-corona-soforthilfe.pdf?__blob=publicationFile&v=4

Bundesfinanzministerium: Rettungspakete für Soloselbstständige und Kleinunternehmer

Wirtschaftsministerium NRW: NRW-Soforthilfe 2020
Landesregierung NRW
Anträge an die Bezirksregierung: soforthilfe-corona.nrw.de

Durchführung des Arbeitszeitgesetzes im Pandemiefall | Bezirksregierung Köln und Düsseldorf

_______________________________________________________________

Auszug

"Ausnahmebewilligung zur Beschäftigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern gemäß § 15 Abs. 2 Arbeitszeitgesetz (ArbZG) aus Anlass der Ausbreitung des Corona-Virus (SARS CoV-2) sowie der dadurch hervorgerufenen Erkrankung COVID-19 in Deutschland.

[...]

Allgemeinverfügung:
 

Weiterlesen...

Aktuelle Mitteilung vom 23.03.2020

_______________________________________________________________

Nach aktuellem Stand teilen wir zusammenfassend folgendes mit:

  • Alle Praxen/Kliniken bleiben weiterhin geöffnet.
     
  • Die Tierärztekammer Nordrhein fordert eindringlich alle Praxisinhaber/-innen auf, für eine flächendeckende Notfallversorgung zu sorgen.
     
  • Die Tätigkeiten sind auf für die Tiere gesundheitlich notwendigen Behandlungen zu beschränken (keine Routinebehandlungen).

 

Das Bundesministerium strebt an, einheitliche Regelungen für die Tierärzteschaft zu treffen. Über weitere Informationen/Maßnahmen werden wir Sie selbstverständlich umgehend informieren.