Kammer der Tieraerztekammer

Weiterbildungszeugnis: Mustertext mit Erläuterungen.

Die Weiterbildung in dem Kammerbezirk Nordrhein ist an einer für den jeweiligen Weiterbildungsgang zugelassenen Weiterbildungsstätte unter Leitung einer/eines hierfür ermächtigten Tierärztin/Tierarztes durchzuführen. Diese/r Weiterbildungsermächtigte hat über die unter ihrer/seiner Verantwortung abgeleistete Weiterbildungszeit ein qualifiziertes Zeugnis auszustellen, dass die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten darlegt.

Das qualifizierte Weiterbildungszeugnis darf nicht mit einem Arbeitszeugnis verwechselt werden. Es handelt sich um zwei verschiedene Dokumente/Zeugnisarten, die zwar Paralleln aufweisen, aber unterschiedliche Erklärungen beinhalten bzw. unterschiedliche Zielsetzungen verfolgen.

Die Vorgaben für ein solches qualifiziertes Weiterbildungszeugnis finden sich in § 8 der Weiterbildungsordnung der Tierärztekammer Nordrhein. Diese Regelung sieht feste Standards für die Zeugnislegung vor, die von allen Weiterbildungsermächtigten zu beachten sind. Eingehende Ausführungen zu diesen Vorgaben/Standards und einen Mustertext fassen wir in der nachfolgend verlinkten PDF-Datei zusammen. Bitte beachten Sie, dass der Mustertext nur ein Gerüst bzw. eine Orientierung bieten soll. Der Wortlaut kann und soll für jeden Einzelfall angepasst werden:

Weiterbildungszeugnis: Mustertext mit Erläuterungen.

Stand der Erläuterungen und des Mustertextes: 31.05.2022.