Kammer der Tieraerztekammer

ABGESAGT: Präsenz – Qualitätsmanagement in der Tierarztpraxis: Unumgänglich oder überflüssig? Für Tierärzte und Tierärztinnen, Praxismanager:innen sowie Teamleiter:innen

UPDATE: Die Mindestteilnehmerzahl wurde nicht erreicht. Das Seminar "Qualitätsmanagement in der Tierarztpraxis - Unumgänglich oder überflüssig" findet daher nicht statt.

Wir bieten Tierärzten:innen und TFAs und Praxismanager:innen erneut ein Kommunikations-Seminar in digitaler Form an.
Datum: Mittwoch, 29. September  2021 Abgesagt.

1. Seminar: - Qualitätsmanagement in der Tierarztpraxis - Unumgägnlich oder überflüssig?
    Uhrzeit: 09:30 – 15:30 
Veranstalter:   Tierärztekammer Nordrhein
Referentin:   Frau Dipl. Ing. und Dipl. Wirtschaftsing. Claudia Hilbertz und Frau Dr. Beate Seifert

 ! Bitte beachten Sie dabei die wichtigen Hinweise am Ende des Beitrags!

1.Veranstaltungsteil:

- Qualitätsmanagement in der Tierarztpraxis-

Unumgägnlich oder überflüssig

 
 
Datum: Mittwoch, 29. September 2021 Abgesagt.  
Zeitrahmen:

09:30 Uhr bis 15:30 Uhr

 
Vortragsform:     Präsenz  
Ort

DEULA Rheinland GmbH, Krefelder Weg 41, 47906 Kempen
[Vortragsgebäude direkt neben dem Haus der Landwirtschaft]

 
Teilnahmegebühr: 249,00 Euro pro Teilnehmer/in.   
Fortbildungsstunden: 5 Stunde. Anmeldeformular  
Anmeldefrist 15. September 2021  

Seminar-Themen:

Ihnen werden Inhalte anhand direkter Praxisbeispiele über folgende Themen näher gebracht:

  • Was versteht man unter Standards und Qualität?
  • Was möchte mein Kunde und was braucht der Patient?
  • Gehört ein professioneller Kundenumgang und ein geschultes Beschwerdemanage-ment auch zur Qualität einer Tierarztpraxis?
  • Prozessmanagement während der Behandlungen, im OP, in der Apotheke und im Labor
  • Wer darf was, wann entscheiden?
  • Mitarbeiterzufriedenheit durch klare Kompetenzen, Verantwortlichkeiten und gelenkte Kommunikation (Stellenbeschreibung)
  • Aktive Weiterbildung und Qualifizierung des Praxisteams
  • Schnelle Einarbeitung neuer Kollegen/innen durch festgelegte Praxisstandards
  • Beobachtung des Praxisumfeldes und nachhaltige Weiterentwicklung der Praxis / Klinik
  • Verringerung des Haftungsrisikos
  • QM-Handbuch und elektronische Softwarelösungen
  • Möglichkeiten der Zertifizierung (GVP, ISO)
Wichtige Hinweise:
Teilnehmen können Tierärztinnen bzw. Tierärzte aus allen Kammerbezirken.

Die Mindestteilnehmerzahl je Veranstaltungsseminar liegt bei 13 Personen.

Mit Ablauf der Anmeldefrist (15.09.2021), werden wir über unsere Homepage bekanntgeben, ob die jeweilige Mindestteilnehmerzahl erreicht ist und die Präsenz-Schulung stattfinden kann.

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie vorzugsweise das verlinkte Formular.

Dieses können Sie uns auf dem Postweg an die Tierärztekammer Nordrhein, Postfach 10 07 23, 47884 Kempen, per Fax an die Rufnummer 02152 20558-50 oder eingescannt an die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zusenden.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach Eingang des Anmeldeformulars eine Registrierungsbestätigung per E-Mail. Sobald feststeht, dass die Schulung stattfindet, gehen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ebenfalls per E-Mail gesonderte Anmeldebestätigungen zu. Bei der Anmeldebestätigung handelt es sich zeitgleich um die Rechnung.

Bitte beachten Sie, dass Sie im Falle einer uns erteilten SEPA-Einzugsermächtigung Ihrerseits, keine Überweisung zu tätigen haben. Sollte uns keine SEPA-Einzugsermächtigung vorliegen, überweisen Sie uns bitte die Seminargebühren erst nach Erhalt der Anmeldebestätigung/Rechnung (nicht mit Ihrer Anmeldung bzw. nach Erhalt unserer Registrierungsbestätigung!). Nur so können Doppelzahlungen vermieden und eine korrekte Verbuchung vorgenommen werden. Vielen Dank.

Schutz- und Hygienemaßnahmen (Testpflicht): Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen entweder den Nachweis vorlegen, dass sie negativ auf das Coronavirus getestet wurden. Gerechnet ab dem Beginn der Veranstaltung darf dieser Nachweis nicht älter als 24 Stunden sein. Alternativ kann eine Teilnehmerin bzw. ein Teilnehmer den Nachweis vorlegen, dass sie/er nach Einordnung des Robert-Koch-Instituts als vollständig geimpft und/oder genesen gilt.

Alle Vorgaben, die zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus einzuhalten sind, werden von Seiten des Veranstalters berücksichtigt/umgesetzt. Unter anderem bietet der oben genannte Veranstaltungsort ausreichend Platz, damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Mindestabstand einhalten können. Desinfektionsmittel wird bereitgestellt. Bitte bringen Sie persönliche medizinische Masken oder FFP2-Masken in ausreichender Zahl mit. Auf dem gesamten Gelände der DEULA besteht ausnahmslos Maskenpflicht!

Ihre Ansprechpartnerin für alle Rückfragen: Frau Groher, 02152-20588-15, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Ihre
Tierärztekammer Nordrhein
Körperschaft des öffentlichen Rechts

 tk logo