tieraerztliche-hausapotheke

SARS-CoV-2 | Informationen der Tierärztekammer Nordrhein

Über diese Seite informieren wir Sie zum Thema Covid-19. Hier werden unsere empfohlenen Maßnahmen, Newsletter und weitere Kammerinformationen veröffentlich.

Bitte informieren Sie sich tagesaktuell über neue Beiträge.

 

 

Schließung der Berufsschulen

_______________________________________________________________

Ihre Auszubildenden können aufgrund der Schulschließungen in NRW den regulären Berufsschulunterricht leider nicht mehr wahrnehmen.

Nach Rücksprache mit den Berufsschulen, wird der vorgesehene Unterrichtsstoff jedoch bestmöglich per E-Mail oder über andere, den Schülerinnen und Schülern bekannte, Plattformen vermittelt und entsprechende Aufgaben gestellt. Diese müssen termingerecht bearbeitet und an die Lehrer/-innen zur Kontrolle zugesandt werden. Auf diesem Weg stehen die Lehrer/-innen Ihren Auszubildenden auch für Rückfragen zur Verfügung. Wir bitten Sie darauf zu achten, dass Ihre Auszubildenden auch weiterhin die Zeit, die sie sonst für den Berufsschulunterricht aufbringen würden, zum Lernen und Bearbeiten der Aufgaben nutzen können und sollen.

Ob die Auszubildenden dies unter Ihrer Aufsicht in Ihrer Praxis machen oder sie für die entsprechende Zeit freigestellt werden, können Sie individuell abstimmen. Wie der reguläre Berufsschulunterricht auch, ist die Zeit zum Lernen, bzw. zur Bearbeitung der Aufgaben als Arbeitszeit anzurechnen.

Fake News - Praxisschließung wegen Coronavirus

_______________________________________________________________

Es wurde uns von zwei unabhängigen Stellen mitgeteilt, dass die Tierärztekammer Nordrhein beabsichtigt, die Tierarztpraxen im Kammergebiet Nordrhein zu schließen. Wir nehmen von diesen Falschinformationen ausdrücklich Abstand!

Weiterlesen...